Auf zu neuen Horizonten“ – GRÜNE Heißluftballonfahrt über die StädteRegion

„Auf zu neuen Horizonten“ war das Motto der GRÜNEN Heißluftballonfahrt, die am Freitag vergangener Woche in Würselen startete.

Der Grüne Kreisverband hatte in Zusammenarbeit mit den Würselener Grünen zwei Plätze für eine Fahrt mit dem Grünen Heißluftballon verlost. Ingrid von Morandell (rechts) und Thomas Griese (links)  mit den Gewinnerinnen der Ballonfahrt (Mitte)

Die glücklichen Gewinnerinnen, Johanna  und Lea, beide aus Würselen, konnten sich mit mir während derFahrt aus luftiger Höhe einen tollen Blick von oben auf die StädteRegion machen.

Der Blick auf die StädteRegion von oben ist imposant. Bei 900 Höhenmetern „sieht die Euregiobahn aus wie eine kleine roteSpielzeugeisenbahn“.

Neben den vielen tollen Eindrücken, die die BallonfahrerInnen mitnahmen, blieb aber auch ein Wehrmutstropfen übrig.Von oben sieht man erst mal so richtig, wie groß der Tagebau Inden ist und welch tiefe Wunde er der Natur zugefügt hat.

Die Fahrt endete nach eineinhalb Stunden in Merken im Kreis Düren. Nach erfolgreicher Landungdurch den Piloten, wurden wir drei BallonfahrerInnentraditionsgemäß noch getauft und in den „Ballonfahreradel“ aufgenommen.

 

Schreibe einen Kommentar